Orte sonderpädagogischer Unterstützung

Grundschulen:

In Bottrop gibt es im Schuljahr 2017/18 sieben Orte des Gemeinsamen Lernens im Grundschulbereich, an denen eine bereits größere Anzahl von Kindern mit Bedarfen an sonderpädagogischer Unterstützung gefördert wird.

  • Grundschule Welheim
  • Fürstenbergschule
  • Grundschule Grafenwald
  • Ludgerusschule
  • Grundschule Rheinbaben
  • Schillerschule
  • Albert-Schweitzer-Schule

 

Weiterführende Schulen:

Im Schuljahr 2015/16 stehen sieben Orte des Gemeinsamen Lernens in der Sekundarstufe I zur Verfügung:

  • Hauptschule Welheim
  • Hauptschule Kirchhellen
  • Sekundarschule Kirchhellen
  • Willy-Brandt-Gesamtschule
  • Janusz- Korczak-Gesamtschule
  • Marie-Curie-Realschule
  • August-Everding-Realschule

Förderschulen 2017/18:

  • Adolf-Kolping-Schule, Förderschwerpunkt Lernen (auslaufend)
  • Schule am Stadtgarten, Förderschwerpunkt Sprache (Klasse 1-4)
  • Schule am Tetraeder, Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
  • Schule an der Bergmannsglückstraße, Teilstandort  Bottrop (Alter Südring 20), Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung (Klasse 1-10)